Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne
weiter
zurück

Klengel, Johann Christian

1751 (Kesselsdorf ) - 1824 (Dresden)

BIOGRAFIE

Ruhender Hirte mit seinen Tieren

Vor der Schlossparkmauer in Graupa bei Pillnitz

JAHR // um 1780
TECHNIK // Öl auf Leinwand
MAßE // 50,3 cm x 66,3 cm
nächste
Hirte in Graupa bei Pillnitz Johann Christian Klengel Kunsthandlung Kühne

signiert unten mittig: „Klengel“

 

in Altberliner Leiste gerahmt, Maße ca. 62 cm x 77 cm

Rückseite: Auszug aus Künstlerlexikon Müller-Singer.

 

Zwei Vorarbeiten zu diesem Gemälde befinden sich im 2005 erschienen WVZ: Fröhlich, Anke, „Glücklich gewählte Natur…“. Der Dresdner Landschaftsmaler Johann Christian Klengel (1751 – 1824), Hildesheim 2005, Nr. Z 275, S. 175 und Nr. Z 755, S. 251.

 

Dieses Gemälde war ausgestellt vom 04.02. – 02.04.2018 in der Sonderschau 25 Jahre Stiftung Friedrich Pappermann, Städtische Sammlung Freital.

Erhalten Sie unseren Newsletter ...
Folgen Sie uns auf ...